Startseite

Hannoverhaus

Das Hannoverhaus liegt in 2566m Höhe oberhalb des Höhenluftkurortes Mallnitz auf dem Etschlsattel im Gebiet der Ankogelgruppe  und im Nationalpark Hohe Tauern.
Durch die unmittelbare Nähe zur Bergstation der Ankogelseilbahn ist sie sehr gut erreichbar und damit auch für Familien mit Kindern ein attraktives Ausflugs- und Urlaubsziel.

Das Hannoverhaus ist eine moderne Bergsteiger- und Skifahrerunterkunft, liegt mitten im Skigebiet und ist im Sommer eine wichtige Relaisstation auf dem Tauernhöhenweg.

Die Hütte auf dem Alpen-Hauptkamm gehört zu der Sektion Hannover des Deutschen Alpenvereins (DAV). Sie wurde in den Jahren 2012-2013 neu erbaut und ist das vierte Bauwerk, das die Sektion Hannover an diesem Standort errichtet hat.

Durch die gute Ausstattung, die gemütlichen Gaststuben, das vielseitige Speiseangebot und die zentrale Lage ist das Hannoverhaus für einen längeren Aufenthalt, auch mit Kindern, bestens geeignet. Das Haus ist im Sommer von Anfang Juli bis Ende September geöffnet. Die Wintersaison dauert in der Regel von Weihnachten bis Ostern. In den Übergangszeiten nach der Saison bleibt das Hannoverhaus für Tourengeher noch eine Zeitlang geöffnet. Einzelheiten bitte direkt beim Hüttenwirt erfragen.

Die Webseite des Hauses ist: https://www.hannoverhaus-ankogelgruppe.at/