Die Trainerinnen und Trainer der DAV-Sektion Hannover

Maciej Affeldt
Klettersport
Maciej Affeldt (Jahrgang 1973), lebt seit 1985 in Hannover. Mitte der 90er Jahre entdeckte er das Klettern für sich. Seit dem begleitet ihn die Faszination für den Bergsport in all seinen Facetten. 2017 hat er die Ausbildung zum Trainer C Sportklettern Breitensport abgeschlossen.
Enio Alburez
Klettersport
Enio Alburez (Jahrgang 1987) ist 2013 aus seiner bergigen Heimat Mittelamerikas nach Norddeutschland gezogen. Wegen der Berg-Sehnsucht ist er auf die umgebenen Klettergebiete gestoßen und schnell ein engagierter Sportkletterer geworden; in der Halle sowie auch am Fels. Seit 2018 ist er Kletterbetreuer.
Sonja Alles
Klettersport
Sonja Alles (Jahrgang 1983) bouldert und klettert begeistert seit 2012 und hat im Jahr 2016 ihre Ausbildung zur Trainerin C Sportklettern Breitensport absolviert. Klettern ist für sie die perfekte Kombination aus Bewegung, Kraft und Gleichgewicht. Am liebsten verbindet sie das Klettern mit dem Reisen und entdeckt dabei gerne neue Gebiete.
Anke Bahr
Klettersport
Anke Bahr (Jahrgang 1963) hat in früher Kindheit das Kaminklettern an den häuslichen Türrahmen und Fluren entdeckt, halbwüchsig folgen - in den beschaulichen Steinbrüchen des Sollings - ungezählte luftige Kraxeleien. Die Erkenntnis, dass man dafür auch Seile und lauter tolle Sachen benutzen kann, übermittelt ihr viel später ein Münchener WG Mitbewohner. Seit 2006 Trainerin C mit Spezialität Keile & Co.
Yvonne Berger
Klettersport
Yvonne Berger (Jahrgang 1977) ist eigentlich an der Küste groß geworden und hat ihre Leidenschaft für das Klettern und Bergsteigen erst mit ihren Kindern gemeinsam entdeckt. Seitdem ist sie gern zum Klettern in der Halle, viel lieber aber draußen. In den Ferien ist sie gerne in den Alpen, egal ob zum Wandern, Bergsteigen, Klettern oder Skifahren. Als Kletterbetreuerin und Familiengruppenleiterin widmet sie sich vor allem im Klettern und Bergsteigen der Ausbildung von Familien. Ihr Motto: „Gemeinsam draußen unterwegs“
Ingrid Bersan-Oebike
Klettersport
Ingrid Bersan-Oebike (Jahrgang 1966) als Trainerin C Sportklettern Breitensport
gibt sie seit 2004 Kurse. Die Leidenschaft für den Bergsport begann in einem kleinen Steinbruch bei Bielefeld und setzte sich schnell an den Bergen und Wänden in den Alpen fort.Sie liebt die Vielfalt des Bergsteigens, das Miteinander und Drumherum. Mal in einer ungesicherten Dolomitenwand oder an einer gut gesicherten und sonnigen Route mit Meerblick.
Nils Böttcher
Klettersport
Nils Böttcher (Jahrgang 1982) stammt aus der Region. Klettern lernte er jedoch in seiner Zeit in Luxemburg am berdorfer Sandstein. Seither betreibt er seinen Sport regelmäßig in der Halle und am Fels. Im Dreieck zwischen Norwegen, Teneriffa und der Türkei war er schon fleißig unterwegs und zunehmend zieht es ihn an die hohen Wände für Mehrseillängentouren. Nach seiner Rückkehr nach Hannover ist er der Sektion beigetreten und hat im Frühjahr 2016 seine Ausbildung zum Trainer C Sportklettern Breitensport abgeschlossen.
Michael Brockhaus
Klettersport
Michael Brockhaus, Jahrgang 1977, lernte die Berge bereits als Kind wandernd kennen. Nach längerer Bergsportabstinenz weckte bereits der erste Felskontakt in Brunkensen 2009 das Interesse am Vertikalen erneut; zunächst nur kletternd an heimischem Fels und Plastik, dann aber auch wieder in Fels und Eis der Alpen.
2016 hat er seine Lizenz zum Kletterbetreuer erworben.
Jakob Brunk
Klettersport
Jakob Brunk (Jahrgang 1990) geboren in Hamburg, aufgewachsen am Niederrhein, kam er 2009 zum Studium nach Hannover und hatte von dortaus den ersten Kontakt mit dem Klettersport. Vom trad - Klettern im Ith über das Bouldern kam er schließlich zum Sportklettern in der Halle und hat 2017 seine Ausbildung zum Trainer C Sportklettern Breitensport abgeschlossen. Bisher hat der Sport ihn in die Niedersächsischen, Fränkischen und Italienischen Felsen getrieben, weitere Ausflugziele sind jedoch stetig in Planung.
Claudia Carl
Bergsteigen
Telefon: 0511 / 6 96 63 73
Claudia Carl (Jahrgang 1950), ist seit fast 50 Jahren in den Felsen Europas und den Bergen der Welt unterwegs. Erste Klettererfahrungen sammelte sie bereits mit 20 Jahren in der Eifel. Danach war sie viele Jahre in den Alpen mit klassischen Bergbesteigungen unterwegs. Ihre Aktivitäten erstrecken sich vom Sportklettern in der Halle und den Mittelgebirgen, über Klettertouren und Eiswänden in den Alpen sowie mehrwöchige Wanderungen bis hin zu Expeditionsbergsteigen im Himalaya, Karakorum und Südamerika.
Sie ist Trainerin C Bergsteigen, Kletterbetreuerin und Trainerin C Klettern für Menschen mit Behinderung. In der Sektion Hannover ist sie seit vielen Jahren aktiv, zurzeit als 2. Vorsitzende und Ausbildungsreferentin. Als letztere ist sie auch im DAV Landesverbands Nord, außerdem Mitglied in der Bundesausbildungskommission.
Daniel Dammeier
Klettersport
Daniel Dammeier (Jahrgang 1980) hat im Jahr 2000 mit dem Felsklettern im heimischen Ith angefangen. Schwerpunktmäßig hat er sich seit einigen Jahren mit der Konstruktion von Hoch- und Niedrigseilgarten Anlagen beschäftigt. Daniel wohnt seit 2010 auf dem Ith und hat dort das Erlebnispädagogische Zentrum Ith gegründet und aufgebaut. Seine Leidenschaft und Beruf sind erlebnispädagogische Trainings für Kinder und Jugendliche. Seine Ausbildung zum Trainer C Sportklettern Breitensport hat er 2017 abgeschlossen.
Angie Faust
Klettersport
Angie Faust (Trainerin C Sportklettern Breitensport, Jahrgang 1961) ist gebürtige US-Amerikanerin, lebt seit 1980 in Hannover und hat 1990 den Klettersport für sich entdeckt. Seitdem klettert sie passioniert und ununterbrochen, vor allem an den Felswänden und Türmen im Weserbergland, Harz, in Sachsen, Franken, Nord- und Südeuropa. Seit 1993 gibt sie Kurse mit dem Schwerpunkt  „sicheres Outdoor-Klettern im Mittelgebirge“.
Stefan Gohde
Klettersport
Stefan Gohde (Jahrgang 1977) ist während des Studiums zum Klettern gekommen. 2007 hat er den Kurs zum Kletterbetreuer absolviert. Regelmäßig ist er in der Kletterhalle und im Ith anzutreffen. Seinen Urlaub verbringt er häufig in den Alpen und Norwegen beim Wandern, Bergsteigen oder Ski-Langlauf.
Inka Grund
Klettersport
Inka Grund (Jahrgang 1957) hat erst relativ spät ihre Leidenschaft für das Klettern entdeckt, doch dafür hat es sie umso heftiger gepackt. Oft ist sie im Harz und im Ith unterwegs, in der Provence und den Calanques kennt sie so manchen Felsen und gerne klettert sie in den Alpen auch höher hinaus. Doch auch Hallenklettern und Bouldern dürfen es mal sein.
Frank Hegger
Klettersport
Frank Hegger (Jahrgang 1974) klettert mit Begeisterung sowohl in der Halle, als auch draußen am Fels. Als Ergotherapeut setzt er das "Therapeutische Klettern" bereits seit vielen Jahren beruflich im Praxisalltag ein. Seit 2016 ist er Kletterbetreuer und schloss 2018 die Ausbildung Trainer C Klettern für Menschen mit Behinderung ab.
Katharina Hehner
Klettersport
Katharina Hehner (Jahrgang 1993) war 2010 das erste Mal mit Freunden am Fels. Seitdem ist sie so oft wie möglich im heimischen Ith und in der Kletterhalle anzutreffen. In zahlreichen Urlauben, unter anderem im österreichischen Ötztal, in der fränkischen Schweiz, Südfrankreich und im Setesdal in Norwegen lernte sie unterschiedliche Kletterstile und Gesteinsarten kennen und lieben. Außerdem sammelte sie erste Erfahrungen mit Mehrseillängenrouten. Im März 2016 absolvierte sie erfolgreich die Ausbildung zur Kletterbetreuerin.
Carina Heiligenpahl
Klettersport
Carina
Kletterbetreuerin seit 2018
Stefan Heyde
Klettersport
Stefan Heyde (Jahrgang 1985) packte das Kletterfieber unmittelbar nach seinem ersten Schnupperkurs 2014 in Berlin. Schon wenig später absolvierte er erst einen Toprope-, gefolgt von einem Vorstiegskurs und begann regelmäßig seiner neuen Leidenschaft zu frönen.
Gemeinsam mit seiner Frau als Seilpartner ist er regelmäßig im Griffreich oder an den Felsen Niedersachsens anzutreffen, wo er sich in vielen Spielarten des modernen Kletterns (Bouldern, Sportklettern und auch gerne mal Trad und Mehrseillänge) betätigt.
Anfang Januar 2018 hat Stefan die Ausbildung zum Kletterbetreuer erfolgreich absolviert, um vielleicht auch andere mit dem Felsfieber zu infizieren.
André Ickelsheimer
Klettersport
André Ickelsheimer(Jahrgang 1978), aufgewachsen vor den Toren der Sächsischen Schweiz, fand 2008 in Hannover zum Klettersport. In den letzen Jahren war André in vielen Klettergebieten Süd-und Mitteleuropas unterwegs. Ebenso gelegentlich auch zu Fuß in den Alpen. Seit 2018 ist er Trainer C Sportklettern Breitensport Indoor.
Mathias Janda
Bergsteigen
Matthias Janda (Jahrgang 1966). Schon als Kind ging er mit seinen Eltern in den Bergen Wandern und als Jugendlicher unternahm er erste Hochtouren in den Ostalpen. Seit 2009 ist er als Trainer C Bergsteigen tätig. Klassische Hochtouren und kombiniertes Gelände sind seine Leidenschaft.
Leonhard Jentsch
Klettersport
Leonhard Jentsch (Jahrgang 1989) hatte seine ersten sporadischen Felskontakte zu Schulzeiten in der heimatlichen Sächsischen Schweiz, zum regelmäßigen Klettern kam er jedoch in einer Halle in Finnland, in der er während eines Studienaufenthalts 2014 die langen Winterabende verbrachte. Seit 2010 lebt er jetzt in Hannover und startet von dort seine Wander- und Klettertouren in den Alpen, den Mittelgebirgen oder in Skandinavien. Er hat sich im Frühjahr 2016 zum Kletterbetreuer ausbilden lassen.
Sosa Kinat
Klettersport
Sosa Kinat (Jahrgang 1970). Seit 2005 am Bouldern und Klettern sowohl drinnen als auch draußen. Neben vielen Gebieten in Deutschland, zum Beispiel Ettringen, Ith und Okertal und einige mehr, auch in verschiedenen europäischen Gebieten unterwegs, z. B. Sardinien, Sizilien & Mallorca. Seit 2015 ist auch das Gleitschirmfliegen dazugekommen. Seit Januar 2018 Kletterbetreuer.
Cornelia Kittelmann
Klettersport
Cornelia Kittelmann (Jahrgang 1986) hat 2010 mit dem Klettern angefangen und gleich den Ith in der Nähe von Hannover für sich entdeckt. Seitdem klettert sie regelmäßig und so oft es geht in der Halle und am Fels. Durch einige Reisen nach Australien, Thailand und in Europa konnte sie Erfahrung an den verschiedensten Felsen und Gesteinsarten sammeln und auch einige Mehrseillängenrouten wurden schon bezwungen. Der Sektion Hannover ist sie schon 2010 beigetreten, seit 2016 gibt sie Kurse für den DAV als Kletterbetreuer und im Sommer 2017 hat sie die Ausbildung zum Trainer C abgeschlossen.
Martin Kittelmann
Klettersport
Martin Kittelmann (Jahrgang 1984) hat schon mit zwölf Jahren im Elbsandsteingebirge seine Leidenschaft fürs Klettern entdeckt. Seit 2010 lebt er diese auch regelmäßig aus, vor allem im Ith und im Harz, aber lieber in den Alpen oder anderswo, wo es hohe Berge, Mehrseillängen und alpin abgesicherte Routen gibt. Dank seiner Reiselust konnte er schon in einigen Ländern und an den verschiedensten Felsarten Erfahrungen sammeln. Seit dem Sommer 2016 ist er Trainer C für die Sektion Braunschweig und gibt seit 2017 auch für die Sektion Hannover Kurse.
Andreas Knapp
Bergsteigen
Andreas Knapp (Jahrgang 1966) war bereits in den 1970ern wandernd mit seinem Vater in den Alpen unterwegs. Ausgewachsen kamen zunächst leichtere, später auch klassische Hochtouren unter anderem auf die 4000er der Westalpen dazu. Relativ spät und eigentlich nur, um in den Alpen mal mehr zu machen, entdeckte er die Leidenschaft fürs Klettern, am liebsten in Mehrseillängenrouten und möglichst an echtem Fels, aber auch in den hannoverschen Plastiktempeln. Wenn Zeit und Schnee es zulassen, kommen im Winter noch ein paar Höhenmeter per Skitour dazu. In 2018 hat er die Ausbildung zum Trainer C Bergsteigen abgeschlossen.
Heidrun Korder
Klettersport
Als waschechte Fränkin hat Heidrun Korder (Jahrgang 1965) in Niedersachsen vor 20 Jahren das
Klettern für sich entdeckt.
Vorher war sie bereits viel wandermäßig in den Bergen unterwegs.
Da sie als Erlebnispädagogin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie arbeitet, nutzt sie das Klettern
bei der Arbeit mit den Jugendlichen als Medium,
um mit ihnen an ihren Themen zu arbeiten.
Im Alpenverein engagiert Heidrun sich in der Gruppe „Klettern für Menschen mit Behinderung“.
Seit Januar ist sie 2018 Kletterbetreuerin.
Viktor Kucera
Skibergsteigen
Viktor Kucera (Jahrgang 1962), gebürtiger Tscheche, lebt seit 1987 in Hildesheim. Mit 6 Jahren hat er Skifahren gelernt und seitdem verbringt er mehrere Wochen im Winter in den Bergen. Erste Skitouren absolvierte er mit 18 Jahren, ab 1992 mit dem Snowboard (DSV-Fachübungsleiter Oberstufe) und nach 2004 wieder auf den Skiern, seit 2004 ist er Fachübungsleiter Skibergsteigen.
Als passionierter Kletterer mit Vorliebe fürs Elbsandstein oder traditionelle Granitkletterei in den USA ist er seit 35 Jahren wann immer es geht am Fels.
Thomas Kuhn
Klettersport
Thomas Kuhn (Jahrgang 1964) wurde schon in seiner Kindheit vom Bergvirus infiziert. Das Klettern hat er vor fast 30 Jahren im Elbsandstein gelernt und ist seitdem von diesem Sport fasziniert. Obwohl er sich mittlerweile im Kalk des Ith oder im Granit des Harzes genauso zuhause fühlt, wird der Sandstein in der Sächsischen Schweiz immer etwas Besonderes bleiben, nicht zuletzt wegen der dort gelebten Kletterethik.
Thomas absolvierte die Ausbildung zum Kletterbetreuer 2013 und gibt seitdem regelmäßig Kurse zur Erlangung des Toprope- und Vorstiegsscheins. Von 2014 bis 2018 leitet er gemeinsam mit Yvonne Berger die Familienklettergruppe der Sektion Hannover.
Oliver Kümmel
Klettersport
Olli Kümmel (Jahrgang 1969) hat 2014 die Begeisterung für das Klettern in der Halle entdeckt und möchte diese als Kletterbetreuer, seit 2018, weitergeben
Sarah Kümmel
Klettersport
Sarah Kümmel (Jahrgang 1985). Aus einer Laune heraus klettert sie seit 2014 mit Enthusiasmus, sodass sie 2018 den Kletterbetreuer erworben hat.
Chris Lattemann
Klettersport
Chris(tian) Lattemann (Jahrgang 1982) ist seit seiner Kindheit begeisterter Bergsportler. Neben Wanderungen und Freeriden (Ski) ist in den vergangenen Jahren der Klettersport in seinen Fokus gerückt. Anfang 2018 hat Chris die Ausbildung zum Kletterbetreuer abgeschlossen und möchte nun seine Begeisterung für den Klettersport weitergeben.
Jonas Lüder
Klettersport
Jonas Lüder (Jahrgang 1994) hatte seinen ersten Kontakt mit dem klettern zu Schulzeiten. Häufig trifft man ihn in der Halle oder in den Klettergebieten der Alpen an. Im August 2016 machte er die Ausbildung zum Kletterbetreuer.
Johanna Mahlendorf
Klettersport
Johanna Mahlendorf (Jahrgang 1990) bouldert und klettert begeistert seit 2012. Regelmäßig ist sie in Boulder- und Kletterhallen, aber auch so viel wie möglich am Fels im Ith oder Harz anzutreffen. Klettern stellt für sie dabei die perfekte Kombination aus Sport, Natur und dem Zeit mit Freunden verbringen dar. Bisher lag der Schwerpunkt dabei immer mehr auf Sportkletterrouten, aber die ersten Mehrseillängen sind definitiv schon in Planung.
Im Januar 2018 hat sie die Ausbildung zur Kletterbetreuerin abgeschlossen.
Stefanie Meier
Klettersport
Stefanie Meier (Jahrgang 1977) stammt aus Hannover. Erste Gipfelerlebnisse sammelte sie regelmäßig als Kind in den Chiemgauer Alpen. Nachdem sie den Bergen einige Zeit untreu geworden war, führte ihr Sohn Henry die Familie mit seiner Kletterbegeisterung vor einigen Jahren in den Alpenverein Hannover. Wandern, Klettern und Bergsteigen sind im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten so richtig familienkompatibel!
Stefanie Meier ist Kletterbetreuerin und Familiengruppenleiterin.
Detlef Meine
Bergsteigen
Detlef Meine (Jahrgang 1959) wurde vor 25 Jahren vom Virus „Bergsteigen“ infiziert. Seitdem ist er in den
Alpen mit klassischem Bergbesteigungen unterwegs und seit 2001 als Trainer C Bergsteigen für die Sektion
Hannover tätig.
Ob Bergsteigen, Hochtouren, Klettersteige, oder Schneeschuhwandern. Sein Motto lautet: Lebe das Leben,
liebe die Berge.
Dirk Menge
Mountainbike
Zu einer Zeit als es noch keine Federung gab und 26 Zoll das Maß der Dinge war, kam Dirk Menge in Berührung mit dem Mountainbike. Seitdem hat er so manchen Kilometer und Höhenmeter in Nah und Fern auf dem Trail verbracht. Seit 2010 bietet er als Fachübungsleiter Mountainbike Fahrtechnik-Kurse und Touren im DAV Hannover an.
Julian Methler
Klettersport
Julian Methler ist gebürtiger Hamburger. Seit 2008 hat er in Lüneburg, Magdeburg und Klausenburg (Rumänien) Kultur- und Europawissenschaften studiert. Zeitgleich mit dem Studium hat er in Hamburg das Sportklettern für sich entdeckt und ist seitdem in diesem Bereich unterwegs. Nach dem Toprope- und Vorstiegsschein in der DAV Halle, folgten erste „Draußen“- Erfahrungen am Ith (Niedersachsen), bevor er 2011 ein Mehrseillängentraining in den Alpen absolvierte. Von 2012 bis 2014 lebte er in Rumänien, wo er die sehr aktive Kletter- und Outdoorszene kennenlernte. Seit 2014 lebt und arbeitet er in Hannover. Gerne würde er sich in der deutschen- sowie der rumänischen Kletterszene engagieren und diese vernetzen.
Eva Mieskes
Klettersport
Eva Mieskes (Jahrgang 1989) ist im schönen Allgäu groß geworden. Ersten Kontakt mit einer Kletterwand bekam sie 2011 in den heimischen Gefilden. Trotz der Entfernung zu den Alpen hat es sie zum Studium nach Hannover verschlagen, wo sie Dank des Hochschulsports in den regelmäßigen Kontakt mit Kletterern kam. Es hat nicht lange gedauert und sie wurde selbst zum Inventar der Kletterhallen Hannovers. Seit Januar 2018 ist sie ausgebildete Kletterbetreuerin des DAV.
Juliane Neubronner
Klettersport
Jule Neubronner (Jahrgang 1978), aufgewachsen in Goslar, hatte zum Ende ihres Biologiestudiums 2005 das erste Mal Kontakt mit dem Fränkischen Kalk. Während einer nachfolgenden zweijährigen Zeit als Lehrerin im Berner Oberland wurde das Klettern ein regelmäßiges, jedoch vorerst noch sporadisches Hobby in der Halle und am Naturfels. Seit 2008 lebt Jule in Hannover und entwickelte im heimischen Weserbergland eine Passion für das Sportklettern. Seitdem hat sie in zahlreichen Urlauben jede Menge südeuropäischen und immer wieder auch den fränkischen Fels zu fassen bekommen. Seit 2012 hat sie die Ausbildung zum Trainer C Sportklettern Breitensport abgeschlossen.
Rainer Oebike
Klettersport
Telefon: 0510580759
Geht seit 1979 klettern und bergsteigen. Dolomiten, Val di Mello, Bergell und Nordamerika, wo Touren selbst abgesichert werden müssen. Von Beruf Forstbeamter. Seit 1997 Trainer C Klettersport und als Coach im Bereich Klettern und Angst tätig.
Christian Peuser
Klettersport
Christian Peuser (Jahrgang 1986), aufgewachsen in der Region Hannover, entdeckt er seine Leidenschaft zum Bergsport bei einem Kletterkurs im Ith. Seither hat ihn der Sport nicht mehr losgelassen und ist schnell zum Mittelpunkt seiner Freizeitbeschäftigung geworden. Im Zuge seines Musikstudiums verschlug es ihn nach Detmold, wo er sich von 2010 - 2015 aktiv im DAV engagierte und sich zum Trainer C Sportklettern ausbilden ließ. Seit 2015 ist er zurück in Hannover und aktiv für den hiesigen Alpenverein tätig. Sein Lieblings Winterklettergebiet: „El Chorro“ in Málaga.
Sina Prenzel
Klettersport
Trainerin C Sportklettern Breitensport (Outdoor) und Jugendleiterin des JDAV
Ben Rettig
Hochtouren
Ben Rettig (Jahrgang 1966) ist seit 1993 Mitglied im Alpenverein. Als Fachübungsleiter Hochtouren gibt er seit 2000 Kurse für die Sektion Hannover und seit 2012 auch für den JDAV Nord.
Von Beruf ist er Geologe, was sich ebenfalls in seiner "Beziehung" zu den Alpen und Felsen der Mittelgebirge widerspiegelt.
Neben (Fels-)Klettern begeistert ihn Eisklettern, Skibergsteigen und Mountainbiken.
Justus Schaaf
Klettersport
Justus Schaaf (Jahrgang 1979) hat im vermeintlich flachen Hannover seine Lust am Klettern entdeckt. Die ersten Züge erfolgten in Kletterhallen und nach wenigen Monaten dort, gab es den ersten infizierenden Felskontakt. Als Spätberufener in Sachen Vertikalsport, begeistert er sich für unterschiedlichen Wege um Kletterprobleme zu lösen. In seiner Freizeit klettert und kraxelt er gerne in den heimischen Mittelgebirgen und überall, wo sich sonst Möglichkeiten zum Steigen, Stützen und Ziehen ergeben. Er ließ sich folgerichtig 2016 zum Kletterwandbetreuer ausbilden.
Rosemarie Schilling
Bergsteigen
Rosemarie Schilling, Wanderleiterin und FÜL
Bergsteigen
Rosemarie (Jahrgang 1958) liebt es in den
Bergen unterwegs zu sein: im Winter wie im
Sommer, auf Ski, Schneeschuh oder Schusters
Rappen, auf 600 wie auf 6000 müNN, mit und
ohne Seil - und gern mag sie andere daran
teilhaben lassen! Für die Sektion Hannover
tut sie dies seit 2007.
Harald Schmidt
Bergwandern
Telefon: (05043) 34 78
Harald Schmidt (Jahrgang 1954) hat im Jahr 2006 die Ausbildung zum Wanderleiter gemacht und leitet seit 2008 die Sonnabendwandergruppe. Er ist interessiert an den Dingen rechts und links des Weges. Im Sommer werden auch alpine Wanderungen angeboten.
Susanne Schmidt
Skibergsteigen
Susanne Schmidt (Jahrgang 1967) ist seit 1991 regelmäßig als Skiübungsleiterin alpin für ihren Skiverein in Bremen aktiv. Die 2005 begonnene Skitourenausbildung wurde kontinuierlich fortgesetzt.
2015 nahm sie erfolgreich am Weiterbildungslehrgang Ausbilder Skitour beim DSV teil.
Während der Schneesaison ist sie regelmäßig beim Skifahren, Freeriden und Skitourengehen in den Bergen Europas unterwegs.
Claudia Scholz
Klettersport
Claudia Scholz (Jahrgang 1965) ist Kletterbetreuerin und assistiert als zertifizierter Coach bei Ausbildungskursen, bei denen sie sich besonders den psychodynamischen Bedürfnissen der Teilnehmer, z.B. bei der Bearbeitung von Angstproblematiken, widmet. Der achtsamer Umgang mit der Natur ist ihr wichtig. Im Frühjahr 2019 wird sie voraussichtlich die Lizens zum Trainer C Klettern für Menschen mit Behinderung erwerben.
Dirk Schulze
Bergsteigen
Dirk Schulze (Jahrgang 1951) kannte die Alpen zunächst nur vom Skifahren. Über das Bergwandern mit seinen Kindern kam er schließlich zum Bergsteigen und ist seit 2004 als Fachübungsleiter für die Sektion Hannover tätig. Fühlt sich bei klassischen Hochtouren wohl und hat - neben zahlreichen Ausbildungskursen - in den letzten Jahren viele Viertausender der Westalpen bestiegen.
Katrin Schulze
Klettersport
Katrin Schulze (Jahrgang 1983) hat in Hamburg Lust aufs Klettern bekommen und ist im Ith fündig und heimisch geworden. Seit 2012 bouldert und klettert sie regelmäßig deutschlandweit durch alle Hallen. Das Besondere aber ist für sie das Klettererlebnis draußen in der Natur. Hier zählt nicht nur die reine Zeit am Fels, sondern das gesamte "Drumherum". Die Begeisterung für das Klettern möchte Katrin gern weiter geben, folgerichtig ist sie daher seit 2016 als Kletterbetreuerin für die Sektionen Hannover und Hildesheim aktiv.
Michael Schwarze
Klettersport
Michael Schwarze (Jahrgang 1982): Nach einiger Zeit beim klassischen Bergsteigen packte ihn 2010 langsam aber sicher die Begeisterung fürs (Sport-)Klettern. Der Weg aus der Halle raus führte schon bald an die heimischen Felsen am Ith und auch wieder zurück in den Alpenraum. Nebendran fühlt er sich auf dem Fahrradsattel und in Wanderschuhen wohl. In 2016 absolvierte er mit einigen
Mitstreitern aus Hannover die Ausbildung zum Kletterbetreuer.
Ewelina Seifert
Klettersport
Ewelina Seifert (Jahrgang 1982) entdeckte das Sportklettern während ihrer Berufsausbildung für sich und konnte sich schnell für die Teilnahme an nationalen Wettkämpfen motivieren. Nachdem Sie Ihre Ausbildung zum Trainer C Sportklettern abgeschlossen hatte, trainierte Sie regelmäßig Kinder- und Jugendgruppen und begleitet gerne bei dem Übergang vom Plastik an den Fels. Als Mutter zweier Kinder macht Sie derzeit eine Trainer-Auszeit.
Daniel Small
Klettersport
Daniel Small (Jahrgang 1989) hat das Klettern im Schwarzwald gelernt, wohnt seit 2015 in Hannover und ist seither begeistert von Ith und Co! (Was, im Norden kann man klettern?!) Sein Schwerpunkt ist definitiv das Sportklettern, gelegentlich auch mal in Mehrseillängen und Trad-Routen anzutreffen. Seit Anfang 2016 ist er Trainer C für Sportklettern.
Leonard Stöckl
Klettersport
Leonard Stöckl (Jahrgang 1982) kommt aus Hamburg und arbeitet seit 2011 als Hydrogeologe in Hannover. Nicht nur beruflich, sondern auch privat erkundet er weltweit unterschiedliche Felsformationen, wobei besonders Mehrseiltouren und Trad-Klettereien zu seinen Interessen gehören. Neben seiner Tätigkeit als Trainer C Sportklettern Breitensport ist Leonard Yogalehrer (Hatha Vinyasa und Ashtanga).
Len von Scherenberg
Klettersport
Len von Scherenberg (Jahrgang 1984) stammt aus Köln und arbeitet als Ingenieur in der Wasserversorgung. Er hat 2012 in Südafrika seine Leidenschaft für das Klettern und Bouldern entdeckt und geht dieser nun in den deutschen Mittelgebirgen sowie diversen Reisezielen im Ausland nach. Sein bisheriger Favorit ist neben dem Sandstein Südafrikas der Kalkstein auf Mallorca. Er ist als Trainer C Sportklettern Breitensport tätig.
Thomas Wickert
Klettersport
Thomas Wickert (Jahrgang 1986) war 2007 das erste Mal mit Freunden an einer künstlichen Kletterwand in Hannover unterwegs. Mit der Eröffnung des Griffreiches wurde aus dem Hobby ein ganzheitlicher Sport. Mit seinen Seilpartnern ist er oft in der Kletterhalle und im Ith anzutreffen. Im Januar 2018 machte er die Ausbildung zum Kletterbetreuer.
Kerstin Zieger
Klettersport
Kerstin Busack begann das Klettern in den ersten Studienjahren und entdeckte die Alpen auch durch das Snowboardfahren. Als Studentin arbeitete sie regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen als Kletterbetreuerin für Freizeiten und erwarb in diesem Kontext auch ihre Übungsleiterlizenz zum Trainer C Sportklettern. Als Lehrerin nutzte sie regelmäßig die Ferien zum Besuch vieler Klettergebiete und entdeckte bald die Leidenschaft in die Höhe zu klettern und Mehrseillängentouren auch im alpinen Gelände zu begehen. Das Lieblingsgebiet: die Dolomiten - Sommer wie Winter.
Im neuen Lebensabschnitt möchte sie Familie und Klettersport verbinden und allen, die mit ihrem Nachwuchs aktiv unterwegs sein möchten, die Möglichkeit bieten, in kinderfreundlichen Klettergebieten unterwegs zu sein.
Matthäus Zieger
Klettersport
Matthäus Zieger (Jahrgang 1977), lebt seit 2006 in Hannover. Die ersten Klettererfahrungen machte er im Kindesalter in der Sächsischen Schweiz. Die Begeisterung für die Berge ist seit dem geblieben, wobei das Klettern in den letzten Jahren wieder stärker im Vordergrund steht. Klettererfahrung hat er im Weserbergland, Franken, Südfrankreich und den Dolomiten gesammelt. Die Alpen sind für ihn auch ein bevorzugtes Ziel im Winter zum Skifahren.
2017 hat er die Ausbildung zum Trainer C Sportklettern Breitensport abgeschlossen.
René Zimmermann
Hochtouren
René Zimmermann (Jahrgang 1972) wurde im Kreis Lippe geboren. Seit er auf eigenen Füßen stehen kann, war er in den Bergen unterwegs. Über das Bergwandern und Klettern kam er zu den Hochtouren. Seit über 25 Jahren ist er im kombinierten Gelände unterwegs und besteigt die Gipfel der Alpen auf den Normalwegen oder über die klassischen Eiswände. Im Himalaya hat er Erfahrungen in größeren Höhen gesammelt.
Im Sommer 2002 schloss er seine Ausbildung zum Trainer B - Hochtouren ab. Er war dann erst für die Sektion Hameln tätig und ist 2009 der Sektion Hannover beigetreten.