Arbeitskreis Kansteinhütte

Zweck der Gründung des Arbeitskreis Kansteinhütte

Die Kansteinhütte feiert im Mai ihren 67sten Geburtstag. Damit sich unsere Mitglieder und andere DAV-Gäste weiterhin in der Hütte und auf dem Gelände wohlfühlen, müssen regelmäßige Arbeitseinsätze durchgeführt werden.


Mitglieder der Sektionsgruppen Alpinisten, Klettersenioren und Basislager versuchen, nachdem der Hüttenwart G. Keil vor einigen Jahren nach über 25 Jahren aufgehört hat, die Hütte und das Gelände mit notwendigen Maßnahmen zu erhalten.


Leider erscheinen bei den Arbeitseinsätzen im Frühjahr und im Herbst häufig nur 3-4 Mitglieder, obwohl Arbeit auf mehr Hilfe wartet. Vor allen Dingen  könnten im
"Un-Ruhestand" befindliche (Hobby-)Handwerker für bestimmte Arbeiten (Vorbereitung, Vorschläge an Vorstand etc.) an Hütte, Schuppen und Gelände helfen.


Um die Kansteinhütte auch in Zukunft für die Sektion erhalten zu können, müssen wir es schaffen, die Hütte durch unsere Arbeit zu erhalten. Bei den Arbeitseinsätzen bleibt auch immer viel Zeit für nette Gespräche und gemütliches Beisammensein. Es macht auch sehr viel Spaß sich mit anderen Sektionsmitgliedern außerhalb der eigenen Gruppe auszutauschen.


Der Arbeitskreis Kansteinhütte braucht dringend Verstärkung! Alle die Interesse an lockerer Arbeit für einen guten Zweck, in herrlicher Natur und geselliger Runde haben, melden sich bitte bei der Gruppenleitung (siehe unten).

Gruppenleitung:
Matthias Wächter Telefon: (0511) 22 82 15 5
Dieter Hyrschke Telefon: (0511) 46 43 57

Termine

Arbeitseinsatz an der Kansteinhütte
Leitung: Matthias Wächter, Telefon: (0511) 22 82 15 5, E-Mail: alpinistengruppe@alpenverein-hannover.de
Treffpunkt: 10:00 Uhr, Kansteinhütte, Ahrenfeld